„Intelligente Straße” nach Manacor

Verkehrsleitsystem entlang der Strecke

Der Inselrat will den Streckenabschnitt von Palma nach Manacor zu einer sogenannten ,,intelligenten Straße” ausbauen. Im Zuge der Verbreiterung der Straße soll ein Verkehrsleitsystem eingebaut werden, das Raser automatisch auf die Überschreitung der erlaubten Höchstgeschwindigkeit hinweist. Dazu wird in der Fahrbahn ein optisches Glasfaserkabel eingebaut, das alle notwendigen Informationen aufnehmen und übermitteln kann. Bilder sollen von Kameras in eine Leitstelle übertragen, die in Palma eingerichtet werden soll. Schilder sollen die Autofahrer dann auf ihr überhöhtes Tempo hinweisen.

Ziel des Inselrates sei es, die am stärksten belasteten Strecken auf der Insel mit derartigen Systemen auszurüsten, betonte Präsidentin Maria Antònia Munar. Dingendstes Anliegen sei es aber, die sogenannten ,,schwarzen Punkte”, die Unfall-Schwerpunkte der Insel, zu bekämpfen. Deshalb habe der Inselrat schon die Aufträge für die Verbesserung der Strecken zwischen Vilafranca und Porreras sowie zwischen Sa Pobla und S'Albufera vergeben – sie zählen zu den gefährlichsten Abschnitten, vor allem während der Hauptsaison.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.