Tipps von Ralf Rangnick – und Rudi höchstpersönlich

Ab dem 9. April können Kids wieder in Cala Millor kicken

Auch in diesem Jahr wird wieder in der Rudi-Völler-Fußballschule ,,Super-Soccer” in Cala Millor gekickt, am Montag, 9. April, beginnt die neue Saison. Und: Rudi Völler wird im Laufe der Woche persönlich in Cala Millor erwartet. Das Fußball-Idol ist Namensgeber der Neckermann-Institution, kann jedoch wegen seiner vielen Verpflichtungen kaum selbst vor Ort sein. Dennoch nimmt er sein Engagement ernst und versucht zumindest, möglichst oft kurz einzufliegen.

Auf dem Laufenden bleibt Rudi Völler aber auch per Telefon. Denn um die Organisation der Fußballschule kümmert sich sein alter Freund Michael Kutzop, mit dem er u. a. zusammen bei Werder Bremen spielte.

Für die ersten Tage hat Kutzop neben Dieter Schlindwein (früher Frankfurt, St. Pauli) und Günter Hermann (Werder), die man in Cala Millor bereits kennt, ,,Neuling” Ralf Rangnick verpflichtet. Rangnick war noch bis Anfang des Jahres Trainer des VfB Stuttgart.

Teilnehmen an den Übungseinheiten der Fußballschule am Hotel Monte Safari können Jungen und Mädchen zwischen sechs und 18 Jahren zum Preis von 349 Mark (fünf Tage). Bei Interesse kann man sich an Neckermann-Reiseleiter in der Zone Cala Millor wenden – oder einfach auf dem Trainingsplatz vorbeischauen.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.