Weiter Streit um Ecotasa

Verabschiedung noch in diesem Monat

Die Ökosteuer für Touristen hat eine weitere Hürde genommen. Im Finanzausschuss des balearischen Parlamentes wurden Änderungsanträge der PP-Opposition abgelehnt, damit steht einer Verabschiedung noch in diesem Monat nichts mehr im Wege.

Nachdem sich Vertreter des mallorquinischen Hoteliersverbandes FEHM und der Regionalregierung einig waren, dass die auf Messen wie der ITB in Berlin zur Schau getragene Feindschaft dem Image der Ferieninseln und damit allen schade, haben Angebote zu Gesprächen bislang keine Ergebnisse gebracht.

Dabei zeigt sich immer deutlicher, dass die Unternehmer sich an der Person von Tourismusminister Alomar (PSOE) reiben. Der hatte zu Beginn der Legislaturperiode versprochen, die Ecotasa würde nicht gegen den Willen der Branche eingeführt – die fühlt sich jetzt hintergangen.

FEHM-Präsident Cañellas kritisierte Alomar, weil dieser zwar Verhandlungsbereitsschaft geäußert habe, sich aber nicht in die Politik hineinreden lassen will. Cañellas forderte, dass Alomar Ministerpräsident Antich (PSOE), der auch Dialogwillen signalisiert hatte, arbeiten lassen solle.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.