Jetzt kommt der Rathausplatz an die Reihe

Nachdem die Verschönerungsaktion am Paseo Mallorca abgeschlossen ist, geht die Stadt Palma jetzt das nächste Prestigeobjekt im Rahmen des ,,Pla Mirall” an: die Umgestaltung der Plätze Santa Eulalia und Cort, die sich in unmittelbarer Nachbarschaft zueinander befinden.

Auf beiden Plaças werden die Bürgersteige verschwinden, das Pflaster also auf einem Niveau verlegt. Auf dem Rathausplatz sollen überhaupt keine Parkplätze mehr ausgewiesen werden, der Taxi-Halt wird auf die Plaça Santa Eulalia verlegt, wo die Zahl der Stellplätze insgesamt aber ebenfalls geringer wird. So soll auch der Eingang zur Kirche wieder aufgewertet werden.

Während der Bauarbeiten, die noch im Februar beginnen, ist in den Straßen um die beiden Plätze mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.