Pitbull fällt Mädchen an

Schwere Gesichtsverletzungen

Ein siebenjähriges Mädchen wurde in Son Dureta von einem Pit–Bull angegriffen, als es mit ihrer Freundin auf deren Grundstück spielte.

Die Hündin, die der Familie der Freundin gehört, biss das Mädchen mehrere Male ins Gesicht und in den Kopf. Erst ein Nachbar, konnte bewirken, dass der Hund von dem Kind abließ. Auch er erlitt eine Bisswunde. Das Opfer musste ins Krankenhaus gebracht werden und wurde dort chirugisch behandelt. Der Grund für den Angriff des Hundes, der schon einige Male mit dem Kind zusammen gewesen war, ist unklar.

Zum Thema

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.