Palmas neue Stadtbusse

Fahrzeuge ersetzen veraltete Flotte

410

Palmas Bürgermeister Joan Fageda stellte die neuen Stadtbusse vor.

Die ersten Exemplare der neuen Stadtbusse sind bereits in Palma eingetroffen. Von dieser Woche an wollen die städtischen Verkehrsbetriebe EMT bis Juli 2001 nach und nach ihre völlig veraltete Busflotte gegen die modernen Mercedes-Benz-Fahrzeuge auswechseln. Insgesamt sind 102 Busse der Fahrzeug-Typen Cito und Citaro in Richtung Palma unterwegs.

,,Wir verfügen damit über die leisesten, ökologischsten und am meisten Behinderten-gerechten Busse, die derzeit auf dem Markt zu haben sind”, sagte Palmas OB Joan Fageda bei der Präsentation der neuen Verkehrsmittel am Mittwoch. Die Gesamtinvestition beläuft sich auf elf Milliarden Pesetas (129'4 Millionen Mark).

Die EMT werde für die Busse, die in einem kompletten Wartungs– und Betriebspaket gemietet werden, jährliche Raten in Höhe von 1'05 Milliarden Pesetas (12'3 Millionen Mark) zahlen, sagte EMT-Präsident Pedro Álvarez. Das Kosten sollen über die regulären Einnahmen gedeckt werden. Die Fahrzeuge, die künftig in den Einheitsfarben Blau und Silber-Metallic durch die Stadt rollen werden, sollen darüber hinaus künftig nicht mehr durch Werbung verunstaltet werden.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.