Real verschenkt Punkte gegen Osasuna

Immerhin: Im Pokal gegen Drittligisten Figueres gewonnen

Real Mallorca löste die heikle Aufgabe in Figueres am Mittwoch abend zur Zufriedenheit. Mit 2:0 siegten die Insulaner in Katalonien durch Tore von Carreras und Luque. Real Mallorca zog damit im spanischen Pokal in die Runde der letzten 32 ein.

Im Liga-Heimspiel gegen Schlusslicht Osasuna am vergangenen Sonntag kamen die Insulaner allerdings nicht über ein 1:1 hinaus. Mallorca tat im Stadion Son Moix gegen die Gäste aus Pamplona schwer. Am Ende hatte Real im Kampf um Plätze im europäischen Geschäft zwei wichtige Punkte verspielt. Mallorca liegt jetzt einen Zähler hinter dem FC Barcelona und Rayo Vallecano auf Rang sechs der Tabelle.

Abwehrchef Miquel Àngel Nadal hatte nach der Pause per Kopf Osasunas Führung aus der ersten Halbzeit ausgeglichen. Mehr war trotz Überlegenheit nicht drin. ,,Uns fehlte Entschlossenheit vor dem Tor”, analysierte Trainer Aragonés.

Am Sonntag spielt Real in Vigo gegen Celta, die Woche drauf kommt Espanyol Barcelona.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.