Acht Mallorca-Flüge beim Gewinnspiel

Vielfliegerkarte von Aero Lloyd, Weihnachts- und Neujahrsreisen werden verlost

Mit dem deutschen Ferienflieger Aero Lloyd eröffnet MM die Reihe von Gewinnspielen zum Jahrtausendwechsel, bei denen Reisen in die Karibik winken. Den Anfang macht die Vielfliegerkarte ,,Spanien a la carte”, die acht One-way-Flüge zwischen Deutschland und Palma enthält. Um diesen Preis zu gewinnen, der einen Wert von 1900 Mark hat, müssen Sie nur eine einfache Frage beantworten und natürlich das entsprechende Quentchen Glück bei der Verlosung haben.

Die Spanienkarten von Aero Lloyd gibt es für 8, 16, 24 und 32 One-way-Flüge sowie für drei Zielgebietskombinationen:
K Palma de Mallorca
K Mallorca und spanisches Festland (Reus, Gerona, Alicante, Murcia, Almería, Málaga und Jerez de la Frontera)
K Mallorca plus spanisches Festland plus Kanaren (Lanzarote, Gran Canaria, Fuerteventura und Teneriffa).
Der große Vorteil der Karte: Sie ist übertragbar. Ob man die Tickets alleine nutzen oder im Familien– oder Freundeskreis verreisen will, jeder kann bei Preisen zwischen 1900 und 8900 Mark mit dem A-la-carte-Angebot von Aero Lloyd fliegen. Außerdem genießen Inhaber der Karte viele kostenlose Service-Leistungen, zum Beispiel Sitzplatzreservierung, Umbuchung oder Storno bis sieben Tage vor dem Abflug oder Zugang zur VIP-Lounge auf dem Flughafen Berlin-Tegel.

Hier nun die Preisfrage: Welche Inselgruppe außer den Balearen kann man mit ,,Spanien a la carte” von Deutschland aus anfliegen?
Wer's weiß (ein kleiner Tipp: Lesen Sie aufmerksam diese Seite) schickt eine Postkarte (keinen Brief) an MM, Postfach 304, 07080 Palma; ein Fax an die Nummer +34-971-712616 oder eine E-Mail an redUmal lorcamagazin.net. Bitte Stichwort ,,Aero Lloyd” angeben und den Absender nicht vergessen. Einsendeschluss (Poststempel) ist Mittwoch, der 27. Dezember. Bei mehreren richtigen Einsendungen entscheidet das Los, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Nicht mitmachen dürfen Mitarbeiter der Grupo Serra und ihre Angehörigen.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.