Touristikmesse für die Branche

Mallorquinische Firmen gehören zur Weltspitze

Die Branche stellt sich kommende Woche in einer Leistungsschau den Fachbesuchern und interessierten Laien vor. Die 10. Tecnoturística öffnet zwischen dem 22. und dem 26. November ihre Pforten. Nach langen Unklarheiten, ob überhaupt und wo die Messe auf Mallorca durchgeführt werden kann, hat die staatliche Messegesellschaft Fires i Congressos nach den Normen des deutschen TÜV eine Zeltstadt am Flughafen Son Sant Joan errichten lassen.

In vier Pavillons finden auf 10.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche 300 Aussteller Platz, Module für Restaurant und Cafeteria wurden ebenfalls aufgebaut. Von den beteiligten Firmen kommen drei Viertel von den Balearen, 15 Prozent aus dem Rest von Spanien und zehn Prozent aus dem Ausland, mallorquinische Firmen gehören in vielen Bereichen zur Weltspitze. Außerdem sind durch Repräsentanten rund 7000 Marken vertreten.

Fires i Congressos geht an den fünf Messe-Tagen von 110.000 Gästen aus und rechnet mit 15.000 Fach-Besuchern. Die vier großen Zelte stehen jeweils einem Sektor zur Verfügung, so wird eine Halle nur für das Angebot an Hilfsmitteln zur Zubereitung und Präsentation von Speisen und Getränken genutzt.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.