Residentenkongress auf der Insel

Zwei Tage diskutieren Ausländer über ihre Situation

Zum ersten Mal treffen sich am 24. und 25. November ausländische Residenten auf Mallorca zu einem Kongress, um über ihre Lage, ihre sozialen Probleme und über Wege zur Integration zu sprechen. Veranstalter ist der Bürgerverein Circulo Europeo. Kongress-Sprache ist Spanisch, die Referate liegen in deutscher Übersetzung vor.

Die Themen sind vielfältig: Defizite im öffentlichen Personenverkehr, Möglichkeiten des Sprachenlernens, spanische Ausländergesetzgebung, Integration in der Nachbarschaft, Kriminalität in der deutschen Parallelgesellschaft, soziale Probleme von älteren Residenten und Schwierigkeiten nicht-europäischer Einwanderer.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.