Peter Maffay Schirmherr der Aktion ,,Take care of your ears”

,,Lust an lauter Musik – aber auch mal Pause machen”

In Deutschland hat die Aktion bereits gezündet, nun soll die Idee auch nach Spanien getragen werden: Im Mai 2000 hat der deutsche Berufsverband der Hals-Nasen-Ohren-Ärzte eine Schulkampagne ge-startet, um Kinder frühzeitig über die Bedeutung des Gehörs aufzuklären und so Hörschäden vorzubeugen. Schirmherr ist Musiker Peter Maffay, der auch bei einer Pressekonferenz am Donnerstag im Hotel Valparaiso in Palma Zugpferd der Kampagne spielte.

Nach den Worten der Ohrenärzte haben Hörschäden bei Jugendlichen in den letzten Jahren stark zugenommen, bei zehn Prozent der jungen Leute seien Defizite festzustellen. Lautes und langes Walkmanhören, häufige Diskobesuche und lautes Kinderspielzeug können Ursache für Hörschäden sein.

Im Kampf gegen die Hörschädigung junger Leute hat Ohrenarzt Michael Strahl die Aktion ,,Take care of your ears” ins Leben gerufen. Seinen Freund Peter Maffay gewann Strahl zur Arbeit an der Basis: Bei seinen Konzerten lässt er Fernsehspots zu diesem Thema laufen. Keine Sorge, meinte Maffay, er werde auch künftig ,,mit Lust laute Musik machen. Aber mir ist ein Wert aufgegangen: auch mal Pause zu machen”. Denn nicht die Spitzenwerte, sondern die Dauerbelastung führten zu Hörschäden, die er auch bei sich selbst festgestellt hat.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.