Eine Woche Urlaub für 420.000 Dollar

Blue Beauty: Im Club de Mar machte die Motoryacht ,,Leander G” fest. Der blaue Riese gehört dem Briten Sir Donald Gosling. Daher auch der Namenszusatz ,,G”. Dieser 75 Meter lange Fünfdecker hat eine deutsche Vergangenheit. Gosling ließ ihn sich auf der Peenewerft im vorpommerschen Wolgast bauen.

1992 war Stapellauf. Sie ist eine der teuersten Yachten, die per Charter für einen netten Urlaub zu haben sind. Für eine Woche verlangt der Eigner 420.000 US-Dollar. Ein Trost: Da ,,Leander G” Platz für bis zu 16 Gäste hat, können die sich die Kosten teilen. Die Crew ist im Preis inbegriffen, die Verpflegung ebenfalls. Der Verbrauch für die beiden Deutz-Diesel von je gut 3000 PS und die Hafengebühren, bei dieser Länge kein Pappenstiel, kommen selbstverständlich extra. Auskunft über die freien Termine gibt die Brokerfirma ,,Koch, Newton und Partners” in Palma, gegenüber dem Club de Mar.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.