Drei Kreuzer-Premieren in Palmas Hafen

Riesenpott mit 91.000 Brutto-Registertonnen

410

2500 Passagiere waren an Bord des Kreuzfahrtschiffes Millennium.

Der Kreuzfahrt-Tourismus auf Mallorca blüht. Allein am vergangenen Wochenende machten acht große Kreuzfahrt-Schiffe in Palmas Hafen Station, darunter drei, die zum ersten Mal die Ferieninsel anliefen. Am meisten Aufmerksamkeit erregte dabei die ,,Millennium”, ein Riesenpott mit 91.000 Brutto-Registertonnen. Ihr Stopp in Palma war allerdings nicht ganz freiwillig. Ursprünglich wollte das Kreuzfahrtschiff nach Barcelona. Da dort die gegen die hohen Spritpreise demonstrierenden Fischer den Hafen blockierten, wurde das Ziel kurzfristige geändert.

Die ,,Millennium” ist das größte Kreuzfahrtschiff, das jemals im Hafen von Palma festmachte. Es ist 294 Meter lang und 32 Meter breit. Knapp 2500 Passagiere waren an Bord, die große Mehrheit davon US-Amerikaner.

Der italienische Luxus-Kreuzer ,,Silver Shadow” legte auf seiner Jungfernfahrt ebenfalls in Palma an. An Bord befanden sich 400 Passagiere. Schließlich kam auch das unter US-amerikanischer Flagge fahrende Kreuzfahrtschiff ,,R-Six” zum ersten Mal nach Mallorca. Es war im Juni in Frankreich vom Stapel gelaufen.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.