Umfrage zu Verkehr, Umwelt und Politik

Bürger gegen neue Autobahnen, für mehr Naturschutz

Die Bürger der Balearen wollen neue Meerwasserentsalzungsanlagen, keine neuen Autobahnen und sind mit großer Mehrheit dafür, das Bauen vor allem an den Küsten zu beschränken und mehr Flächen unter Naturschutz zu stellen: Das sind die Ergebnisse einer Umfrage, die die Firma Sondymark im Juli im Auftrag der Balearenregierung unter 1600 Spaniern über 18 auf Mallorca, Menorca und Ibiza durchgeführt hat.

Als wichtigste Probleme definieren die Bürger zu mehr als 80 Prozent die Schwierigkeiten mit der Wasserversorgung, die exzessive Bebauung und den mangelhaften Schutz der Natur. 71 Prozent halten die Zunahme des Grundeigentums in den Händen von Ausländern für ein wichtiges Problem, 68 Prozent nennen das schlechte öffentliche Verkehrssystem.

Glaubt man den Ergebnissen der Meinungsumfrage, liegt die Mitte-Links-Koalition mit ihrer Politik genau richtig. Insgesamt billigen knapp über 50 Prozent der Befragten die Arbeit der Regierung, knapp 17 Prozent sind nicht einverstanden. Verglichen mit der Vorgängeradministration der PP liegt die Koalition in fast allen Politikbereichen vorne, besonders jedoch in den Feldern Gesundheit, Soziales, Kultur, Bildung, Förderung des Katalanischen, Ordnung des Tourismus und Beschäftigungspolitik.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.