Trockenheit beschert exzellenten Wein

Winzer erwarten bei geringer Erntemenge hervorragenden Jahrgang

Die Weinbauern auf Mallorca verfolgen die laufende Lese mit gemischten Gefühlen. Während einerseits alles darauf hindeutet, dass die Qualität des Jahrgangs 2000 außerordentlich gut sein wird, müssen bei der Erntemenge deutliche Einbußen in Kauf genommen werden. Winzer und Weinprüfer Pep Carretero aus Binissalem sagt: ,,Die Menge liegt gut zehn Prozent unter dem Vorjahr.”

Geht es jedoch um die Qualität des neuen Jahrgangs, hellt sich die Miene der Weinbauern auf. Die Experten sind sich einig: Das wird ein ,,sehr guter” Tropfen. Mesquida: ,,Eine ähnliche Qualität gab es zuletzt 1998 und 1994.” Damals wurde der Wein sogar als ,,exzellent” eingestuft. Eine endgültige Aussage könne erst getroffen werden, wenn der Wein in der Flasche sei, so Mesquida. Das ist frühestens Anfang 2001 der Fall.

Allein im Erzeugergebiet Binissalem ist die Fläche von 1999 bis 2000 um 50 Hektar auf knapp 400 Hektar ausgedehnt worden. Insgesamt gibt es auf Mallorca derzeit 1500 Hektar Reben. Die Weinproduktion dürfte damit auch in diesem Jahr bei rund fünf Millionen Litern liegen. Getrunken werden auf der Ferieninsel über 40 Millionen Liter pro Jahr.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.