Aus für Tunnelpläne im Stadtzentrum?

Streit um Bauzeit: Avenidas-Unterführung immer unwahrscheinlicher

Die Plaça Espanya wird möglicherweise doch nicht mit dem Bahnhofspark verbunden. Entscheidungen stehen zwar noch aus, doch in den vergangenen Tagen wurde schon mehr als deutlich, dass die dazu notwendige Untertunnelung der vielbefahrenden Avenidas immer weniger Anhänger findet.

Fakt ist aber, dass die Firma Dragados bereits den Zuschlag für die Bauarbeiten erhalten hat. Da der geplante Baubeginn schon mehrfach verschoben wurde und die vereinbarte Fertigstellung binnen zwölf Monaten nahezu unmöglich geworden ist, erwägt die PP-regierte Stadtverwaltung, dem Unternehmen den Auftrag wieder zu entziehen.

Sollte dies geschehen, steht das Projekt auf wackeligen Füßen. Die Opposition im Stadtrat fordert vehement, auf das pharaonische Vorhaben ganz zu verzichten. Grund zur Klage sind weniger die Baukosten von umgerechnet fünf Millionen Mark als vielmehr das befürchtete Verkehrschaos in der Bauphase. Die Avenidas werden täglich von 200.000 Autos befahren.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.