Sechs Gelähmte in einem Sommer

Sprung in unbekanntes Wasser lebensgefährlich

Auf den Balearen wurden in diesem Jahr bereits sechs Personen querschnittsgelähmt, weil sie sich beim Sprung ins Wasser schwer den Kopf schlugen. Der balearische Verband der Gelähmten und Schwerinvaliden ruft deswegen Einwohner und Touristen zu besonderer Vorsicht beim Baden im Meer und im Pool auf. Insbesondere der Sprung in unbekanntes Wasser sei gefährlich.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.