Playas und Straßen voll

Am Wochenende kommt´s noch dicker

Szenen wie in deutschen Freibädern an Hochsommer-Sonntagen spielten sich am vergangenen Dienstag auch an Malorcas Stränden ab: Einheimische und Urlauber lagen Handtuch an Handtuch, Sonnenschirme, wohin das Auge blickte, Massen von Menschen wälzten sich Kühlung suchend ins Meer.

Und dann der Verkehr: Am Nachmittag waren alle Zugangsstraßen nach Palma verstopft, auf den Autobahnen Richtung Andratx und auf der Straße von Inca nach Alcúdia gab's den ganzen Tag Staus. Viele Mallorquiner und Festlandspanier nutzten den Feiertag, um gleich eine ganze Woche Urlaub zu nehmen.

Mit 619.000 Passagieren von Freitag bis Donnerstag herrschte am Flughafen Hochbetrieb. Die Spitze ist noch nicht erreicht: Für dieses Wochenende (19./20. August) wird am Airport mit noch mehr Reisenden gerechnet.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.