Ferienmaschine brummt fast wie ´99

Am Samstag Passagierrekord am Flughafen, Hotels voll, aber Zank mit Madrid

Mallorcas Flughafen Son Sant Joan hat für das letzte Juli-Wochenende einen Rekord angekündigt: Für Samstag wurden mit 911 Flügen 136.000 ankommende und abfliegende Passagiere erwartet, mehr als je zuvor an einem Tag. Insgesamt sollen nach Daten der Flughafengesellschaft AENA zwischen 28. Juli und 3. August 611.000 Passagiere abgefertigt werden, 3'4 Prozent mehr als im vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres.

Das balearische Tourismusministerium meldet für den Juli 2000 für Mallorca eine Hotel-Auslastung von 94'1 Prozent, 1'7 Prozent weniger als im Vorjahr. Auch die Vereinigung der mallorquinischen Hoteliers, die zu Beginn der Saison über Rückgänge vor allem bei den Deutschen geklagt hatte, bestätigt die Zunahme von Gästen aus Deutschland.

Während auf den Balearen von einer Tourismus-Krise nicht mehr die Rede ist, hat am Montag in Madrid der spanische Tourismus-Staatssekretär Juan Costa andere Zahlen verkündet. Das Nationale Statistik-Institut beziffert den Rückgang der Urlauberzahlen im ersten Halbjahr auf 3'7 Prozent, während in allen anderen spanischen Ferienregionen mehr Gäste gezählt worden seien. Die Balearen müssten ihre Tourismuspolitik überdenken, mahnte Costa mit Hinweis auf die beschlossene Öko-Abgabe für Urlauber. Balearenpräsident Antich wies die Kritik scharf zurück. Costa verfälsche die Realität.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.