Keine Spur von Krise am Flughafen

Am Samstag kamen 134.000 Passagiere - mehr als je zuvor

Am Flughafen Son Sant Joan purzeln die Rekorde. Noch nie wurden soviele Menschen durch den Terminal geschleust wie in diesen Tagen.

Mit 134.000 Passagieren hat der Flughafenbetreiber AENA für Samstag, den 15. Juni, eine neue Höchstmarke angekündigt. Schon der 24. Juni hatte mit 127.839 den bisherigen Rekord-Tag, den 14. August 1999, knapp übertroffen.

Für die dritte Juli-Woche, in der üblicherwiese die leichte Delle in den Ankunfts- und Abflugzahlen der ersten Monatshälfte ausgeglichen wird, sieht die AENA mit fast 580.000 Passagieren ein Plus von 4'8 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres. Mit 4444 steigt die Zahl der Starts und Landungen um 3'7 Prozent.

Im Mai und im Juni ist aber auch an den Zahlen des Flughafens zu beobachten, was Airlines, Hoteliers und Reiseveranstalter zur Zeit bewegt: Der Rückgang der Mallorca-Besucher aus Deutschland. Mit 838.886 Passagieren, was durch zwei geteilt in etwa die Zahl der Touristen ergibt, lag Mallorca im Juni um 7420 oder 0'9 Prozent hinter dem Vorjahr zurück. Der Mai hingegen hatte einen veritablen Einbruch beschert: Minus 14'2 Prozent oder gut 60.000 Touristen (122.000 Passagiere) weniger flogen im Wonnemonat auf die Insel. Über die ersten sechs Monate des Jahres gesehen sank die Zahl der aus- oder eingeschwebten Deutschen um 36.000 Passagiere oder 1'1 Prozent auf 3'2 Millionen, was in etwa 1'6 Millionen Besuchern entspricht.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.