Katze, Schwan, Delfin – ein tierisches Mallorca-Wochenende

Außerdem: umstrittenes Volksfest in Fornalutx, Reiterfolklore in Mahón

10.09.2012

preload
Umstritten: Correbou in Fornalutx.

Umstritten: Correbou in Fornalutx.

Umstritten: Correbou in Fornalutx.Kätzchen "Gala" überlebte Sturz aus der 9. Etage.Palmas meistfotografierte Schwanenfamilie. Folklorefest mit Pferden auf Mallorca Schwesterinsel Menorca.Strandwächter trugen den Delfin auf einer Tuchbahre aus dem Wasser.

Ein kleines Kätzchen aus Palma de Mallorca hat wie durch ein Wunder einen Sturz vom Balkon aus dem 9. Stock eines Hochhauses überlebt. Daneben haben am Wochenende eine Reihe "tierischer" Ereignisse Polizei, Anwohner und Urlauber in Atem gehalten.

Ein seltenes Spektakel bekamen Strandgäste an der Playa de Palma unweit der beiden Strandkioske "Balneario" 2 und 3 in Arenal zu sehen: Dort hatte sich am Samstag ein Delfin wiederholt dem Uferbereich genähert. Das kranke Tier, das dort bereits kurzfristig am Freitag gesehen worden war, hatte offenbar die Orientierung verloren.

Die Strandwächter und die Wasserschutzpolizei alarmierten daraufhin die Biologen des Meereszentrums Marineland. Mit vereinten Kräften gelang es den Männern und Frauen, den Delfin auf eine Tuchbahre zu legen und aus dem Wasser zu tragen. Das Säugetier wurde ins Meereszentrum geschafft, wo Delfinexperten es gesundpflegen wollen.

Nur ein wenig ärztliche Hilfe benötigte das sechs Monate alte Kätzchen "Gala". Es nutzte einen unbeaufsichtigten Moment und erkletterte ein Balkongitter. Dort verlor es auf dem Geländer offenbar das Gleichgewicht und fiel mehr als 30 Meter in die Tiefe. 

Der freie Fall aus der neunten Etage wurde im dritten Stockwerk abgebremst: "Gala fiel auf eine Markise, verletzte sich aber leicht an der Metallstange und stürzte dann ins Gebüsch im Garten. Eine Nachbarin bemerkte den Aufschlag und alarmierte den Tierbesitzer, einen 74 Jahre alten Ruheständler. Antoni Garau war heilfroh, dass "Gala" überlebt hatte. "Ich habe drei Katzen, für die ich lebe. Sie machen mich glücklich und halfen mir auch, eine Krebserkrankung zu überstehen."

Konfliktiv, wenn auch ohne besondere Vorkommnisse, verlief am frühen Freitagmorgen der traditionelle Stierlauf "Correbou" in Fornalutx bei Sóller. Dort wurde der 350 Kilo schwere Toro "Gitanillo" durch die Gassen geführt, bejubelt und begleitet von Hunderten Zuschauern. Seile am Gehörn des Stiers, die von jungen Burschen festgehallten wurden, dienten dazu, den "Toro" nicht seitlich ausbrechen zu lassen.

Unterdessen hatten ein Dutzend Tierschützer am Ortseingang gegen die Stierhatz von Fornalutx protestiert. "Gitanillo" wurde nach dem 20-minütigen Lauf durch das Dorf im Lastwagen zum Schlachthof von Manacor gebracht. Dort wurde der Stier getötet, sein Fleisch an die Organisatoren des Dorffestes verteilt.

Die Hauptstadt von Mallorcas Schwesterinsel Menorca stand am Wochenende ganz im Zeichen des Pferdes. Beim Patronatsfest von Mahón ritten 141 "Caixers" über die von Menschen bevölkerten Plätze und Straßen. Hoch zu Ross und mittendrin war auch Mahóns erste Bürgermeisterin Agueda Reynés. Die Zuschauer versuchen, die sich aufbäumenden Tiere zu berühren. Bei den Pferden handelt es sich um eine typische Menorca-Rasse. Die Rappen werden auf der Insel hoch verehrt.

Verehrt werden in Palma drei Jungschwäne, die am Wochenende ein Vierteljahr alt geworden sind. Sie leben mit ihren Eltern im Teich des Almudaina-Gartens unterhalb der Kathedrale und sind ein beliebtes Fotomotiv bei Tausenden Palmabesuchern, die täglich an der Grünanlage vorbeikommen. (as)

 

 

 

Kommentieren

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Campos obligatorios
Warnhinweis

Bitte beachten Sie, dass Sie für alles was sie schreiben verantwortlich sind und dass den zuständigen Behörden und Gerichten alle Daten zur Verfügung gestellt werden, die juristisch eingefordert werden (Name, Mailadresse, IP des Rechners sowie Informationen, die vom System übermittelt werden)..

Bislang gibt es keine Kommentare.

Palma
  • Máx: 23°
  • Mín: 10°
Sunny
18°
Essen trinken
Heute in Mallorca
  • Obrint Pas im Teatre Principal

    Obrint Pas im Teatre Principal

    Am Donnerstag, 17. April, spielt die Band Obrint Pas, eine Ska/Punk/Folkband aus Valencia, eines ihrer letzten Konzerte, dieses Mal unplugged. Ihre Texte (auf Katalanisch) sind meist politisch orientiert. Das Konzert wird live mitgeschnitten.

  • Mia Julia

    Mia Julia

    Unter dem Namen Mia Magma war sie früher mal ein Pornostar. Heute nennt sie sich Mia Julia, zieht sich immer noch auf der Bühne aus, sorgt aber auch mit Gesang für Stimmung. An der Playa de Palma hat sie sich im vergangenen Jahr etabliert. Mia Julia erlangte ihren Bekanntheisgrad durch das WDR TV-Format “Frau TV”.  Sie arbeitete zwei [...]

  • Feiertag auf Mallorca

    Feiertag auf Mallorca

    Die Zahl der offiziellen Feiertage auf den Balearen beläuft sich im Jahr auf ein rundes Dutzend. Einige Tage werden von der spanischen Zentralregierung, andere von der Balearen-Regierung, wieder andere von den Gemeinden vor Ort festgelegt. Die Feiertage 2014 im Einzelnen: 1. Januar , Neujahrstag 6. Januar, Drei-Königs-Fest 1. März, Balearen-Tag (Diada de Balears) 17. April, Gründonnerstag 18. April, Karfreitag 1. Mai, Tag der Arbeit 15. August, Mariä [...]

  • Führungen durch die March-Gärten

    Führungen durch die March-Gärten

    Im Monat April werden in Cala Rajada Führungen durch die March-Gärten angeboten. Mittwochs und samstags finden diese um 11 Uhr und um 12.30 Uhr statt, freitags jeweils um 11 Uhr. Die Kosten betragen 4,50 Euro. Anmeldung unter Telefon 971-819467.

  • Via Crucis in Palma

    Via Crucis in Palma

    Auf der Freitreppe an der Kathedrale finden am Karfreitag, 18. April, wieder Passionsspiele statt. Die Idee, diese Spiele auf Mallorca in der Karwoche zu inszenieren, hatte der Chef der Theatergruppe Taula Rodona, Adolfo Diez, im Jahr 1985. Beginn ist um 12 Uhr. Passionsspiele, geistliche Schauspiele, die die Leidensgeschichte Christi darstellen, gibt es seit dem 14. Jahrhundert. Viele [...]

  • Kabarett mit Martin Buchholz

    Kabarett mit Martin Buchholz

    Macht!Menschen - ein kabarettistisches Lust- & Frustspiel, so heißt das aktuelle Programm des Berliner Kabarettisten Martin Buchholz, der am Karfreitag, 18. April, um 20.30 Uhr im Kulturzentrum Sa Taronja auftritt. Anmeldung unter Tel. 680-567494. Aus deutschen Landen frisch auf den Tisch – also wie immer topaktuell – kommt Martin Buchholz auf die Bühne mit einem neuen [...]

  • Helmut feat. Rokky Aitch

    Helmut feat. Rokky Aitch

    Mit seiner Band “Dominos” kam er bereits 1988 an die Playa de Palma. Als Helmut aus Mallorca feierte er 2008 sein 20-Jähriges Mallorca-Jubiläum. 2009 gründete er mit dem jungen Gitarristen Rokky Aitch das Rock-Duo Helmut feat. Rokky Aitch. Helmut aus Mallorca, mit bürgerlichem Namen Schafzahl, hat die Schlagerszene an der Playa de Palma massgeblich geprägt. Bereits [...]

  • Melanie Müller

    Melanie Müller

    Von der Nacht der Rosen über den Dschungel von Australien an die Playa de Palma. Schon 2013 trat Melanie Müller regelmäßig in "Bierkönig" und "Oberbayern an der Playa de Palma auf. Auch in diesem Jahr landet sie praktisch wöchentlich in Palma.    Sie arbeitet als Erotik-Model und war 2011 kurzzeitig unter dem Pseudonym “Scarlet Young” in der [...]

  • Führungen durch die March-Gärten

    Führungen durch die March-Gärten

    Im Monat April werden in Cala Rajada Führungen durch die March-Gärten angeboten. Mittwochs und samstags finden diese um 11 Uhr und um 12.30 Uhr statt, freitags jeweils um 11 Uhr. Die Kosten betragen 4,50 Euro. Anmeldung unter Telefon 971-819467.

  • Jorge Drexler im Trui Teatre

    Jorge Drexler im Trui Teatre

    Der uruguayische Komponist und Sänger Jorge Drexler kommt nach Palma. Im Rahmen seiner Welttournee „Bailar en la cueva" (Tanzen in der Höhle) tritt der Künstler mit deutschen Wurzeln am 19. April in Palma auf. Es ist eins von acht Konzerten in Spanien. Beginn im Trui-Theater im Stadtteil Son Rapinya ist um 21 Uhr. Karten kosten 30 Euro. [...]

Blogs

  • Die Insel im Blick - Mallorca Magazin
    Die Insel im Blick - Mallorca Magazin »

    Ein Auftakt, der Mut macht

    Die Menschen, die auf Mallorca vom Tourismus leben - also sehr viele - fühlen sich ein bisschen wie die Rennpferde vor dem Start. Ostern markiert mehr...

  • Food & Fun - Der MM-Gastro-Blog
    Food & Fun - Der MM-Gastro-Blog »

    Verrückt nach Schokolade

    Zugegeben, auf den ersten Blick passt das nicht zur "Operation Bikini". Andererseits, wer verrückt nach Schokolade ist, kommt an diesen Prachtstücken nicht vorbei. Sie stammen mehr...

  • Aus der Schule geplaudert - Eurocampus Deutsche Schule
    Aus der Schule geplaudert - Eurocampus Deutsche Schule »

    Unsere Klassengemeinschaft

    In der 5. und 6. Klasse beschäftigen sich die Schüler/innen mit dem Thema Gedichte. Heute dazu einen Beitrag. Unsere Klassengemeinschaft Es gibt viele große Wiesen, da gibt es mehr...