Bierlokal und Cocktail-Bar mit US-amerikanischer Musik. Früher verkehrten hier die US-Marines. Vor mehr als 15 Jahren wurde das Lokal neu eröffnet.

Im ehemaligen international bekannten Hostal Cuba (Gebäude von 1904) in Palmas Ausgehviertel Santa Catalina ist die Bar Cuba Colonial sehr beliebt. Ein Kneipen-Café mit Chill-Out-Zone, und Cocktailbar.

1

Coole Bar direkt an der Promenade in Portixol. Kleine Snacks in lockerer Atmosphäre, frische Salate, feine Kuchen, wie zb. die legendäre Sacher Torte.

Fast 500 Jahre lang war Ca la Seu ein Korbwarengeschäft im Herzen von Palmas Altstadt. Dann gaben die Besitzer den Betrieb auf. Doch das Lokal, das in den mittelralterlichen Mauern eingerichtet wurde, hat die Atmosphäre des Ladens bewahrt.

Am 1. August 1966 wurde die Can Frau Bar im Santa-Catalina-Markt von Juan Frau und seiner Gattin María Bauzá eröffnet. Die Bar in Palmas beliebter Markthalle ist vor allem durch das Zubereiten spanischer und mallorquinischer Spezialitäten nach Familienrezepten bekannt.

Ein wahrer Klassiker in Palma. Traditionelle Bar, in der man hervorragenden Kakao und frische Ensaïmadas genießen kann. Can Joan de s'Aigo wurde im Jahr 1700 gegründet und ist damit eines der ältesten Lokale der Stadt.

Das Restaurant liegt direkt gegenüber vom Strand in Portitxol.

Der Italiener Cocco in der kleinen Bucht von Portitxol verwandelt sich jeden Tag vom Frühstücks- und Mittagslokal über einen coolen Platz für Sundowner oder Abendessen bis zur "Bar de Copas" am späten Abend.