Bauhaus Mallorca rüstet sich für Eröffnung

Im Juni enden die Verfahren zur Auswahl des Mitarbeiter

preload
Das künftige Fachmarkt ist zum Teil noch Baustelle.

Das künftige Fachmarkt ist zum Teil noch Baustelle. Foto: Bauhaus

Die Arbeiten an dem neuen Bauhaus-Verkaufszentrum auf Mallorca sind weitgehend abgeschlossen. Derzeit laufen die letzten Verfahren zur Auswahl der Mitarbeiter. Die Belegschaft soll bis Ende Juni endgültig feststehen, damit im Juli die Vorbereitungen für die Eröffnunung beginnen können, teilte das Unternehmen mit.

Ein genaues Eröffnungsdatum für die jüngste Niederlassung der deutschen Fachmarkt-Kette für Werkstatt, Haus und Garten wurde nicht bekanntgeben. Die Mitarbeiter sollen im Juli auf ihre neuen Tätigkeiten vorbereitet werden. Dazu durchlaufen sie je nach Aufgabengebiet spezielle Ausbildungskurse, unter anderem an bereits bestehenden Bauhaus-Zentren auf dem Festland.

In jüngster Zeit führte der Handelskonzern mehr als 250 Einzelgespräche mit Bewerbern. Ursprünglich hatten sich mehr als 4000 Interessierte um einen der 150 Jobs beworben. Die Fachmarkt-Kette war dazu eigens eine Kooperation mit dem Rathaus von Marratxí eingegangen, um bevorzugt Mitarbeiter aus der Kommune zu finden.

Im Juli sollen den Angaben zufolge nach und nach die Waren eintreffen und von den Mitarbeitern in der Neubauhalle unter Dach und Fach gebracht werden. Die Verkaufsfläche umfasst 14.000 Quadratmeter. Es handelt sich um den größten Bauhaus-Standort in Spanien. Der Fachmarkt liegt an der Autobahn Palma-Inca, Ausfahrt Festival Park. (as)

Kommentieren

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Campos obligatorios
Warnhinweis

Bitte beachten Sie, dass Sie für alles was sie schreiben verantwortlich sind und dass den zuständigen Behörden und Gerichten alle Daten zur Verfügung gestellt werden, die juristisch eingefordert werden (Name, Mailadresse, IP des Rechners sowie Informationen, die vom System übermittelt werden)..

AnteriorSiguiente
Seite 1 de 1

poggemoeller
Vor 1 Jahr

Schön Ihr Bericht. NUR, warum kommen Sie eigentlich, wie übrigens auch keine andere Zeitung, die konkrete Adresse zu veröffentlichen? Sie müssen doch selbst erkannt haben, daß nicht einmal Bauhaus auf den Tafeln dies tut. Warum sind Sie nicht klüger als Bauhaus selbs´t? Als Zeitung sollten Sie auch qualitative Infos veröffentlichen. Oder?

Willi
Vor 1 Jahr

Ich hoffe nur, dass nicht die typischen Spanier, wie sie in den anderen Märkten zu finden sind, eingestellt werden.

Ob Brico-Depot oder Leroy: Ich frage, wann die Ware kommt, Antwort "Ware kommt in 2 Tagen". Nach 2 Tagen bin ich da, "Dos Dias", nach weiteren 2 Tagen bin ich wieder da, "Dos Dias". Beim nächsten Trip nach Deutschland habe ich dann beim Bauhaus gekauft und den Gepäckaufschlag bei Airberlin bezahlt.

Bei Brico-Depot: Ich suche einen Artikel und frage einen Mitarbeiter. Antwort "Dafür bin ich nicht zuständig!" Wer ist zuständig? "Der ist heute nicht da!".

Hoffentlich sprechen da wenigstens einige Mitarbeiter auch Deutsch oder Englisch, wo ein Grossteil der Kunden deutsch oder Britsh sein wird. Die stupide Verweigerung, selbst reguläres Spanisch zu verstehen und auf dem lächerlichem Malloquin zu bestehen ist nervig.

Und hoffentlich hat der Baumarkt dann auch deutsche Qualität und nicht den minderwertigen Kram, den Brico und Leroy verkauft.

Wenn dann wie bei Leroy die Mitarbeiter nicht weglaufen, wenn man sich ihnen nähert - ja dann hat das Bauhaus die Chance, hier auf der Insel richtig ins Geschäft einzusteigen und Leroy und Brico in die Verzweiflung zu treiben.

Ich freu mich schon auf die Eröffnung.

olli
Vor 1 Jahr

das belebt das geschäft,.. das ist immer gut für den kunden!!

AnteriorSiguiente
Seite 1 de 1
Palma
  • Máx: 28°
  • Mín: 17°
Clear
17°
Heute in Mallorca
  • Tapas Route in Inca

    Tapas Route in Inca

    "Peccata Minuta" nennt sich die Tapas Route, welche am Sonntag, 26. Oktober von 12 Uhr bis 16 Uhr am Claustro de Sant Domingo in Inca stattfindet. Jede Tapa kostet 3 Euro, Wein oder Bier jeweils 2,50 Euro und Erfrischungsgetränke oder Café 1 Euro.

  • Don Quijote

    Don Quijote

    Zur Eröffnung der III. Ballettsaison zeigt das Teatre Principal in Palma “Don Quijote”, ein klassisches Ballett in 3 Akten. Es basiert auf dem 19. Kapitel des Romans “Der sinnreiche Junker Don Quijote von der Mancha” von Miguel de Cervantes. An ihn lehnte sich der berühmte Choreograf Mariun Petipa (1818-1910) an, als er das Ballett „Don Quijote" [...]

  • Internationales Orgelfestival in Palma

    Internationales Orgelfestival in Palma

    Im Oktober findet in Palmas Kathedrale das “Internationale Orgelfestival" statt. Es spielen Organisten aus Italien, Großbritannien und Deutschland. Beginn ist jeweils um 19.45 Uhr, der Eintritt ist frei. Das Programm Sonntag, 12. Oktober: Martin Baker, Musikmeister an der Kathedrale von Westminster, Werke von Bach und Widor. Sonntag, 19. Oktober:  Emanuele Carlo Vianelli, erster Organist am Mailänder Dom. Werke von Scarlatti, Zipoli, Bach, Galliera. Sonntag, 26. Oktober: [...]

  • Black Cats

    Black Cats

    Die Black Cats sind eine Rockabilly-Band aus Felanitx. Das Trio aus dem Insel-Osten hat sich im Jahre 2007 neu gegründet. Die Band ist spieltechnisch höchst ausgefeilt, sie kann zudem auf zwei CDs und mehrere Auftritte in den USA verweisen. Im Rahmen der Steinmetzmesse "Fira de Sa Pedra" spielen sie im Pub "Es Cuplé" in Binissalem. “Òskar” Monserrat [...]

  • Livemusik im Hotel Sant Salvador, Artà

    Livemusik im Hotel Sant Salvador, Artà

    Biel Alimanya & The Folsom Rockers spielen am Dienstag, 28. Oktober, ab 20 Uhr im Hotel San Salvador in Artà. Ihr Konzert ist eine Hommage an Johnny Cash. Der Eintritt beträgt 10 Euro. Reservierungen Telefon 971-829555 oder info@antsalvador.com.

  • Der Messias

    Der Messias

    Eine besondere Version des Händel-Oratoriums „Der Messias" steht im Auditorium in Palma auf dem Programm. Denn diese Version wird getanzt – vom Ballet Nacional Sodre aus Uruguay, das sich derzeit auf Spanien-Tournee befindet. Es hat auf dem Festland bereits großen Applaus von Publikum sowie Kritikern erhalten. Für diesen Erfolg zeichnen zum einen die Tänzer verantwortlich, darunter Marie Noel Riccetto, [...]

  • Thekenstücke Teatre de Barra

    Thekenstücke Teatre de Barra

    Jeden Donnerstag bis zum 22. November findet erneut die Veranstaltung Teatre de Barra unter dem Titel "Directed By" statt. Ab 20 Uhr werden im Santa-Catalina-Viertel in Palma in sechs Bars unterschiedliche Theaterstücke von zirka 15 Minuten Länge aufgeführt. Die Thematik der Stücke ist in diesem Jahr eine Hommage an bekannte Hollywoodregisseure wie Woody Allen, Quention Tarantino, Billy Wilder oder Luis [...]

  • Oldtime Swingers

    Oldtime Swingers

    Die Oldtime Swingers sind ein rüstiges Rentertrio deutscher Mallorca-Residenten, das sich ganz dem Jazz verschrieben haben. So manches Mitglied wie etwa "Jumbo" hat bereits bei der auf Mallorca bekannten Storyville Jazzband eifrig mitgespielt. Letztere Combo ist jedoch derzeit nur bedingt spielfähig. Die Oldtime Swingers dudeln euphorisch in der Besetzung Klarinette/Saxofon, Piano, Schlagzeug. Das Repertoire beinhaltet neben Jazz auch [...]

  • Verkaufsoffener Sonn- und Feiertag

    Verkaufsoffener Sonn- und Feiertag

    Die Balearen-Regierung hat für 2014 zehn verkaufsoffene Sonn- und Feiertage bestimmt, einer davon ist der hier aufgelistete Tag. Das bedeutet, dass auf Mallorca an diesem Tag in der Regel die großen Supermärkte, Handels- und Warenhäuser geöffnet haben. Darüber hinaus dürfen in Palmas Altstadt und in anderen Touristenzentren die Geschäfte grundsätzlich an Sonn- und Feiertagen öffnen. Zumindest die großen [...]

  • Feiertag auf Mallorca

    Feiertag auf Mallorca

    Die Zahl der offiziellen Feiertage auf den Balearen beläuft sich im Jahr auf ein rundes Dutzend. Einige Tage werden von der spanischen Zentralregierung, andere von der Balearen-Regierung, wieder andere von den Gemeinden vor Ort festgelegt. Die Feiertage 2014 im Einzelnen: 1. Januar , Neujahrstag 6. Januar, Drei-Königs-Fest 1. März, Balearen-Tag (Diada de Balears) 17. April, Gründonnerstag 18. April, Karfreitag 1. Mai, Tag der Arbeit 15. August, Mariä [...]

Essen trinken

Blogs

  • Die Insel im Blick - Mallorca Magazin
    Die Insel im Blick - Mallorca Magazin »

    Hoffentlich mehr als gute Absichten

    Absichtserklärungen mallorquinischer Politiker haben es so an sich, vergleichsweise wenig darüber auszusagen, was denn nun tatsächlich geschehen wird - besonders dann, wenn eine Wahl bevorsteht, mehr...

  • Food & Fun - Der MM-Gastro-Blog
    Food & Fun - Der MM-Gastro-Blog »

    Einfach gut: Azabache

    Wenn es schickimicki sein soll, dann ist das Azabache ganz sicher nicht der richtige Ort. Für einen romantischen Abend zu Zweit sucht man sich vielleicht mehr...

  • Aus der Schule geplaudert - Eurocampus Deutsche Schule
    Aus der Schule geplaudert - Eurocampus Deutsche Schule »

    Der Ernst hat begonnen

    An der privaten Eurocampus Deutsche Schule in Palmas El Terreno-Viertel hat bereits am 1. September für die Erstklässler der Ernst des Lebens begonnen. Auch für mehr...