Todesurteil für Billig-Souvenirs

Planierraupe vernichtet beschlagnahmte Ware illegaler Straßenhändler

preload
Das Aus für Billigsouvenirs aus Mallorca.

Das Aus für Billigsouvenirs aus Mallorca.

Foto: Miquel A. Cañellas
Das Aus für Billigsouvenirs aus Mallorca.Die Planierraupe vernichtet die sichergestellten Waren.

Unter den Ketten einer tonnenschweren Planierraupe sind auf dem Gelände der Müllverbrennungsanlage Son Reus mehr als 300.000 Waren zerstört worden, die in Palma bei illegalen Straßenhändlern beschlagnahmt worden waren. Das waren 42 Prozent mehr Güter als vor einem Jahr.

Als Zeugen zu dem Akt der Vernichtung waren unter anderem anwesend: Palmas Dezernenten für Polizei und Handel sowie die Präsidenten der beiden Einzelhandelsverbände Pimeco und Afedeco. Die Stadtverwaltung will mit dem Vorgehen den von ihr verschärften Kampf gegen illegalen Straßenhandel und Markenkriminalität unterstreichen.

Bei den Waren handelte es sich um Sonnenbrillen, Mützen, Spielsachen, Taschen, CDs, DVDs, Gürtel und andere Produkte, wie sie in der Regel von ambulanten Händlern in den Straßen von Palma, etwa im Lloja-Viertel, Passanten und Touristen angeboten werden. Der Deal mit den meist billig produzierten Artikeln ist den angestammten Läden und Geschäften in Palma schon lange ein Dorn im Auge.

Nach Angaben der Stadtverwaltung wurden in diesem Jahr bislang 2738 Einsätze gegen den ambulanten Straßenhandel registriert. Das seien 42 Prozent mehr gewesen als in 2011. Die Zahl der Verfahren wegen Markenpiraterie erhöhte sich von 11 auf 38. (as)  

 

Kommentieren

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Campos obligatorios
Warnhinweis

Bitte beachten Sie, dass Sie für alles was sie schreiben verantwortlich sind und dass den zuständigen Behörden und Gerichten alle Daten zur Verfügung gestellt werden, die juristisch eingefordert werden (Name, Mailadresse, IP des Rechners sowie Informationen, die vom System übermittelt werden)..

AnteriorSiguiente
Seite 1 de 1

Hella
Vor 4 Monate

Illegale Preistreiberei!

Wettbewerbsverzerrung!

Ausschaltung von Konkurrenten - und damit ausschlatung der Marktwirtschaft.

Privilegienwirtschaft wie im Feudalismus!

Und der Staat macht kräftig mit!

Der Staat und die Behörden lassen sich zugunsten der Reichen EINSEITIG instrumentalisieren und verletzen damit den Gleichbehandlungsgrundsatz und die Menschenrechte.

Wer bei diesen Leuten einkauft, ist selber schuld wenn er übers Ohr gehauen wird.

Hella

AnteriorSiguiente
Seite 1 de 1
Palma
  • Máx: 23°
  • Mín: 17°
Partly Cloudy
18°
Heute in Mallorca
  • Opern im Teatre Principal

    Opern im Teatre Principal

    Mit der Zarzuela „El barberillo de Lavapiés“ von Francisco Asenjo Barbieri beginnt die Opernsaison des Teatre Principal in Palma. Diese spanische Operette in drei Akten ist eine Parodie auf Rossinis „Barbier von Sevilla“. Sie wurde 1874 im Teatro de la Zarzuela in Madrid uraufgeführt. In der Eigenproduktion des Teatre Principal spielt das Sinfonieorchester der Balearen 'Ciutat [...]

  • Oldtime Swingers

    Oldtime Swingers

    Die Oldtime Swingers sind ein rüstiges Rentertrio deutscher Mallorca-Residenten, das sich ganz dem Jazz verschrieben haben. So manches Mitglied wie etwa "Jumbo" hat bereits bei der auf Mallorca bekannten Storyville Jazzband eifrig mitgespielt. Letztere Combo ist jedoch derzeit nur bedingt spielfähig. Die Oldtime Swingers dudeln euphorisch in der Besetzung Klarinette/Saxofon, Piano, Schlagzeug. Das Repertoire beinhaltet neben Jazz auch [...]

  • Black Cats

    Black Cats

    Die Black Cats sind eine Rockabilly-Band aus Felanitx. Das Trio aus dem Insel-Osten hat sich im Jahre 2007 neu gegründet. Die Band ist spieltechnisch höchst ausgefeilt, sie kann zudem auf zwei CDs und mehrere Auftritte in den USA verweisen. Im Rahmen der Steinmetzmesse "Fira de Sa Pedra" spielen sie im Pub "Es Cuplé" in Binissalem. “Òskar” Monserrat [...]

Essen trinken