Todesurteil für Billig-Souvenirs

Planierraupe vernichtet beschlagnahmte Ware illegaler Straßenhändler

18.09.2012

preload
Das Aus für Billigsouvenirs aus Mallorca.

Das Aus für Billigsouvenirs aus Mallorca.

Foto: Miquel A. Cañellas
Das Aus für Billigsouvenirs aus Mallorca.Die Planierraupe vernichtet die sichergestellten Waren.

Unter den Ketten einer tonnenschweren Planierraupe sind auf dem Gelände der Müllverbrennungsanlage Son Reus mehr als 300.000 Waren zerstört worden, die in Palma bei illegalen Straßenhändlern beschlagnahmt worden waren. Das waren 42 Prozent mehr Güter als vor einem Jahr.

Als Zeugen zu dem Akt der Vernichtung waren unter anderem anwesend: Palmas Dezernenten für Polizei und Handel sowie die Präsidenten der beiden Einzelhandelsverbände Pimeco und Afedeco. Die Stadtverwaltung will mit dem Vorgehen den von ihr verschärften Kampf gegen illegalen Straßenhandel und Markenkriminalität unterstreichen.

Bei den Waren handelte es sich um Sonnenbrillen, Mützen, Spielsachen, Taschen, CDs, DVDs, Gürtel und andere Produkte, wie sie in der Regel von ambulanten Händlern in den Straßen von Palma, etwa im Lloja-Viertel, Passanten und Touristen angeboten werden. Der Deal mit den meist billig produzierten Artikeln ist den angestammten Läden und Geschäften in Palma schon lange ein Dorn im Auge.

Nach Angaben der Stadtverwaltung wurden in diesem Jahr bislang 2738 Einsätze gegen den ambulanten Straßenhandel registriert. Das seien 42 Prozent mehr gewesen als in 2011. Die Zahl der Verfahren wegen Markenpiraterie erhöhte sich von 11 auf 38. (as)  

 

Kommentieren

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Campos obligatorios
Warnhinweis

Bitte beachten Sie, dass Sie für alles was sie schreiben verantwortlich sind und dass den zuständigen Behörden und Gerichten alle Daten zur Verfügung gestellt werden, die juristisch eingefordert werden (Name, Mailadresse, IP des Rechners sowie Informationen, die vom System übermittelt werden)..

AnteriorSiguiente
Seite 1 de 1

Hella
Vor 1 einem Monat

Illegale Preistreiberei!

Wettbewerbsverzerrung!

Ausschaltung von Konkurrenten - und damit ausschlatung der Marktwirtschaft.

Privilegienwirtschaft wie im Feudalismus!

Und der Staat macht kräftig mit!

Der Staat und die Behörden lassen sich zugunsten der Reichen EINSEITIG instrumentalisieren und verletzen damit den Gleichbehandlungsgrundsatz und die Menschenrechte.

Wer bei diesen Leuten einkauft, ist selber schuld wenn er übers Ohr gehauen wird.

Hella

AnteriorSiguiente
Seite 1 de 1
Palma
  • Máx: 33°
  • Mín: 24°
Partly Cloudy
23°
Heute in Mallorca
  • Konzert im Hotel Can Estades

    Konzert im Hotel Can Estades

    Am Mittwoch, 3. September gibt es wieder ein Open Air-Konzert mit der Rockband We r comin'. Die bekannte und beliebte Band mit dem Frontmann Phil Wolff spielt fetzigen Rock’n Roll aus den 70er und 80er Jahren unter freiem Himmel. Küchenchef Michael bereitet wieder sein beliebtes Tapasbüfett zu und dazu gibt es köstliche Getränke. Einlass ist um 20 Uhr, Konzertbeginn um [...]

  • Norman Langen

    Norman Langen

    Norman Langen nutzte die TV-Sendung “Deutschland sucht den Superstar” 2011 als Sprungbrett, um sich einen Namen in der Schlagerszene zu machen. Noch im gleichen Jahr startete er an der Playa de Palma durch.   Bevor Norman Langen sich bei DSDS bewarb, war er Mitglied in diversen Bands und begann 2002 eine zweijährige Gesangsausbildung am Theater Aachen. Nach seinem 7. Platz [...]

  • Olaf Henning
  • Führungen durch die March-Gärten

    Führungen durch die March-Gärten

    In den Monaten August und September werden in Cala Rajada Führungen durch die March-Gärten angeboten. Mittwochs, donnerstags und freitags finden diese um 10.30 Uhr und um 12 Uhr statt, samstags und sonntags um 11 Uhr und um 18 Uhr. Die Kosten betragen 4,50 Euro. Anmeldung unter Telefon 971-819467.

  • Besuch der Feigenfinca in Llucmajor

    Besuch der Feigenfinca in Llucmajor

    Einen Besuch auf der Finca Son Mut Nou in Llucmajor organisiert die balearische Baum-Vereinigung (Associació Balear de l'Arbre) für Donnerstag, 4. September. Son Mut Nou ist ein Versuchsgut, auf dem 1287 Feigenbäume wachsen - 370 verschiedene Arten aus aller Welt. Wer Interesse hat, an dem Rundgang über die Finca teilzunehmen, kann sich unter der E-Mail-Adresse aba@ar [...]

  • Internationales Musikfestival in Deià

    Internationales Musikfestival in Deià

    Für Freunde der klassischen Musik ist das Festival in Deià ein absolutes Highlight. Es besteht aus wöchentlichen Konzerten zwischen Mai und Ende September auf der Finca Son Marroig des Erzherzogs Ludwig Salvator.  Das folgende Programm ist der offiziellen Internetseite des Festivals entnommen: Konzerte in Son Marroig Donnerstag, 29. Mai, 20.30 Uhr "White and Black Series"Joanna Trzeciak (Polen), KlavierWerke von Beethoven, Hummel und [...]

  • Oldtime Swingers

    Oldtime Swingers

    Die Oldtime Swingers sind ein rüstiges Rentertrio deutscher Mallorca-Residenten, das sich ganz dem Jazz verschrieben haben. So manches Mitglied wie etwa "Jumbo" hat bereits bei der auf Mallorca bekannten Storyville Jazzband eifrig mitgespielt. Letztere Combo ist jedoch derzeit nur bedingt spielfähig. Die Oldtime Swingers dudeln euphorisch in der Besetzung Klarinette/Saxofon, Piano, Schlagzeug. Das Repertoire beinhaltet neben Jazz auch [...]

  • Bernhard Brink
  • The Monster Ones

    The Monster Ones

    The Monster Ones sind so etwas wie die Ramones der Insel. Glam- und Punkrock mit viel Klamauk. Das Quintett um Frontfrau Cecile the Beast veröffentlichte 2012 eine CD und fuhr bei einem weltweiten Underground-Contest im Internet den beachtlichen Platz 5 ein. An diesem Wettbewerb hatte sich die scheinbar einem Comic entsprungene Truppe mit ihrem Song "I wanna [...]

  • Führungen durch die March-Gärten

    Führungen durch die March-Gärten

    In den Monaten August und September werden in Cala Rajada Führungen durch die March-Gärten angeboten. Mittwochs, donnerstags und freitags finden diese um 10.30 Uhr und um 12 Uhr statt, samstags und sonntags um 11 Uhr und um 18 Uhr. Die Kosten betragen 4,50 Euro. Anmeldung unter Telefon 971-819467.

Essen trinken

Blogs

  • Die Insel im Blick - Mallorca Magazin
    Die Insel im Blick - Mallorca Magazin »

    Alkohol, Sex und Urlaub

    Zuerst Fellatio für Drinks, jetzt Schleckspielchen auf dem Bartresen: Schmuddelvideos aus Magaluf halten die Debatte über das Gebaren der Partyurlauber auf Mallorca am Köcheln. Die mehr...

  • So sehe ich das - Von Beate Müller-Blattau
    So sehe ich das - Von Beate Müller-Blattau »

    Glücksmomente: Freundschaft mit Mallorquinern!

    Nein: Schnell ging das nicht. Es dauerte und dauerte und dauerte und ich hatte allmählich das Gefühl, dass es nie klappen wird.....Ich tat alles , mehr...

  • Konsulat der Bundesrepublik Deutschland Palma de Mallorca
    Konsulat der Bundesrepublik Deutschland Palma de Mallorca »

    Doppelte Staatsangehörigkeit

    In den letzten Wochen wurde in Deutschland wieder viel über die doppelte Staatsangehörigkeit diskutiert. Der Bundestag hat am 03.07.2014 einen Gesetzesentwurf zur Änderung des Staatsangehörigkeitsrechts mehr...