Neue Preisrekorde bei Benzin und Diesel

Seit Jahresbeginn verteuerten sich Treibstoffe um bis zu 16 Prozent

preload
Preise an der Tankstelle in Palma.

Preise an der Tankstelle in Palma.

Foto: Jaume Morey

Die Treibstoffe in Spanien sind so teuer wie noch nie: Bei Benzin wurde die Schwelle von 1,50 Euro pro Liter überschritten, bei Diesel die von 1,40 Euro. An Tankstellen in Palma kosteten Benzin am Freitag bereits 1,56, Diesel 1,47 Euro.

Seit Jahresbeginn haben die Preise für Kraftstoffe deutlich angzogen. Benzin (95 Oktan) verteuerte sich um mehr als 16 Prozent, bei Diesel waren es 10,5 Prozent. Über die aktuellen Preise an den balearischen Tankstellen informiert die Internetseite des spanischen Wirtschaftsministeriums.

Im Vergleich zu anderen Staaten in der Europäischen Union sind die Spritpreise in Spanien aber noch deutlich günstiger. In der Eurozone kostet Benzin im Schnitt 1,72 Euro, Diesel 1,52 Euro. In Deutschland betragen die Preise für Benzin 1,74 Euro, für Diesel 1,55 Euro. (as)

 

Kommentieren

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder
Warnhinweis

Bitte beachten Sie, dass Sie für alles was sie schreiben verantwortlich sind und dass den zuständigen Behörden und Gerichten alle Daten zur Verfügung gestellt werden, die juristisch eingefordert werden (Name, Mailadresse, IP des Rechners sowie Informationen, die vom System übermittelt werden)..

Bislang gibt es keine Kommentare.

Palma
  • Máx: 28°
  • Mín: 14°
Sunny
22°
Heute in Mallorca
  • Internationales Musikfestival in Deià

    Internationales Musikfestival in Deià

    Für Freunde der klassischen Musik ist das Festival in Deià ein absolutes Highlight. Es besteht aus wöchentlichen Konzerten zwischen Mai und Ende September auf der Finca Son Marroig des Erzherzogs Ludwig Salvator.  Das folgende Programm ist der offiziellen Internetseite des Festivals entnommen: Konzerte in Son Marroig Donnerstag, 21. Mai, 20.30 Uhr "Lord Grey´s Delight"  Rosa Canyellas, Gambe, Torben Klaes (Deutschland), Gambe,Martina Binnig (Deutschland), [...]

  • Brahms: Ein deutsches Requiem

    Brahms: Ein deutsches Requiem

    Im Konservatorium von Palma wird „Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms aufgeführt. Es singt der Chor der Balearen-Uni, sowie Irene Gili (Sopran), Joan Miquel Muñoz (Bariton), Yuko Mizutani und Andreu Riera (Klavier zu 4 Händen). Die Uraufführung des Werkes, das in seiner Anlage eher als Oratorium zu bezeichnen ist, fand am Karfreitag, 10. April 1868 [...]

  • Hard Bop Drivers

    Hard Bop Drivers

    Unter dem Namen Hard Bop Drivers hat sich eine Gruppe professioneller mallorquinischer Musiker zusammengetan, um sich dieser speziellen Stilrichtung des Jazz zu widmen. Der Hard Bop entwickelte sich Mitte der 1950er Jahre aus dem Bebop, er kombiniert die Rhythmik des Jazz mit melodischen Elementen von Soul, Gospel und Blues. Die Band setzt sich zusammen aus: Pep Luis García (Drums), [...]

Essen trinken